Beratung bei Beschwerden

hilfe beu beschwerden

Sollten euch außerhalb der Vorsorgeuntersuchungen noch weitere Fragen oder aktuelle Beschwerden beschäftigen, so habt ihr die Möglichkeit in gesonderten Beratungsterminen oder durch telefonische Beratung Hilfe zu bekommen.

 

Dies kann eine CTG- Kontrolle, die Anwendung homöopathischer Mittel und/oder Aromatherapie, gesonderte Blutabnahmen, vaginale Abstriche oder einfach nur eine Information zu Ernährungsweise, Befinden oder Aufklärungen hinsichtlich Sport, Genussmitteln oder Reisen in der Schwangerschaft umfassen.

 

In Zusammenarbeit mit anderen Kolleginnen und Berufsgruppen können wir euch auch hinsichtlich Akupunktur, Taping oder Lasertherapie zur Seite stehen- hierbei fallen eventuell Materialkosten für euch an.

Fragt einfach bei uns an.